Manuela Presteau

Wer Manuela für ein verwöhntes Gör aus reichem Hause hält, hat nicht ganz Unrecht. Die schöne Adoptivtochter von Dr. Presteau ist sich ihrer privilegierten Stellung bewusst und nutzt diese geschickt, um andere hübsche Frauen in die Flucht zu schlagen – die Aufmerksamkeit ihres Vaters möchte sie nicht teilen müssen. Dass sich dahinter eine überaus ehrliche und sympathische Frau verbirgt, die ihrem goldenen Käfig nicht entfliehen kann, weckt sogar bei der sonst so skeptischen Frau D freundschaftliche Gefühle.

 

Mehr dazu im Steam Noir Wiki.