Steam Noir: Kalendarium

Steam Noir: Kalendarium ist ein Brettspiel für 3-6 Spieler angesiedelt im Universum von Steam Noir. Spielinhalt ist es, das gewaltige Kalendarium auf dem Gipfel des Kipfenberges zu errichten, um präzise die Blinden Tage vorherzusagen. Gleichzeitig muss der Spieler die Interessen seines Staates berücksichtigen und die Menschen auf die Blinden Tage vorzubereiten, die etwa alle sieben Jahre Landsberg erschüttern.

Das Spiel dauert etwa 2-3 Stunden.

Die Spieler übernehmen die Kontrolle über eine von sechs bizarromantischen Organisationen, jede ausgestattet mit ganz eigenen Eigenschaften und Spezialitäten, die gegen Seele in ihrem Hoheitsgebiet vorgehen, Stadtschutzsysteme errichten und die Vorbereitungen für die Blinden Tage treffen.

Das Spiel soll im Eigenverlag im Winter 2013 ins Crowdfunding starten. Das Spiel soll das Universum von Steam Noir transmedial erweitern und den Spielern eine neue Einsicht in die Welt von Landsberg, Vineta und den Seele bieten.

Im Laufe der Zeit findet ihr hier weitere und ausführlichere Informationen zum Spiel. Dazu soll es dann auch einen Entwicklerblog geben.