Steam Noir: Revolution - das Kartenspiel (2013)

Das Kartenspiel „Steam Noir: Revolution“ wurde von Spieleautor Daniel Danzer entwickelt und natürlich komplett von Felix Mertikat illustriert und grafisch gestaltet. Im Entwicklerblog könnt ihr nachlesen, wie das Spiel entstanden ist, und wie es zur Zusammenarbeit mit Felix kam. Wir entschieden uns, das Spiel über die Crowdfunding-Plattform startnext zu finanzieren, da es im Sommer 2013 erscheinen sollte. Die erfolgreiche Kampagne war eine sehr intensive und auch anstrengende, aber mehr als erfolgreiche und lohnende Erfahrung. Statt 500 Stück konnten wir 1000 Stück produzieren lassen, so viel Zuspruch und Unterstützung erfuhr das Spiel, das zudem den 2. Platz beim angesehenen Hippodice Spieleautorenwettberb erreichte. Die Zusammenarbeit mit dem Hersteller verlief so gut, dass wir 800 Exemplare termingenau an unsere Unterstützer verschicken und „Steam Noir: Revolution“ bei den „Dragon Days“ im Juli 2013 präsentieren konnten.   Mehr Neuigkeiten, englischsprachiges Forum und Bilder hier BGG Besucht uns auch auf facebook: